Posts mit dem Label Blaue Funken werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Blaue Funken werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 18. August 2018

Gasthaus Lucencia geht socialmedia!

Und das mit mehreren Twitteraccounts!

Wir starten nun durch !

Facebook wird NICHT Bestandteil unserer socialmedia Aktionen, sondern nur Twitter - und das aus einem guten Grund: Zuviele FAKE Accounts auf Facebook verfälschen das Bild unserer Aktionen. Von daher nutzen wir ab jetzt Twitter und man wird nun feststellen, das es sinnvoll ist. Werbeagenturen aus Andernach oder so ? Nö. Viel BlaBla, doch keine aktzeptablen Ergebnisse. Viele Gastronomen streichen schon die Segel...doch wir ( rückblickend auf unserem Blog dokumentiert ) machen so weiter wie wir es vorhergesagt haben...

Folgende TwitterAccounts stehen nun zur Verfügung:

Ellensblog

Die 80er Fete

Gasthaus Lucencia

Wiedtalperle

Gastronomen

All diese/ unsere TwitterAccounts sind geschlossene Accounts, d.h. nur mit unserer Überprüfung werden Sie freigeschaltet und können unsere Tweets lesen.

Warum ?

weil etwas GROßES kommt in naher Zukunft....

eure Ellen

Mittwoch, 7. November 2012

Blaue Funken Andernach starten traditionell



und wieder einmal heißt es nach alter Tradition und Sitte - und das wird hier in Andernach groß geschrieben - Auftakt zur neuen Session der Blauen Funken Andernach am und im Vereinslokal Kolpinghaus Andernach.Voller Freude und von allen erwartet startet die diesjährige 5te Jahreszeit für die ganze Funkenfamilie wieder an unserem Hause. Auch für uns heißt das Motto diese Session: "Kummt, losst ons fäire, of Annenache Art"! Gespannt sind wir auch auf Darbietungen des Rednernachwuchs - ja,die Funkenfamilie lässt sich schon so einiges einfallen, um zu überraschen und allen einen tollen Abend zu bieten. Grade das über die Stadtgrenzen hinaus bekannte "Fest in Blau" Anfang nächsten Jahres dürfte wieder ein absoluter Höhepunkt sein für den diesjährigen Karneval am Rhein. Andernach ohne seinen karnevalistischen Brauchtum ? Das wäre nicht Andernach.Somit freuen wir uns mit der Funkenfamilie auf die diesjährige Session und lassen es erklingen mit einem

dreifach klingenden Ratsch _Bumm 

Freitag, 12. Oktober 2012

Erinnern Sie sich? Drei Fragen an Heinrich König

dem damaligen Vorstandsvorsitzenden der Kolpingfamilie Andernach bezüglich der neuen Pächterin Ellen Walter im April 2007, um deren erstes gastronomisches Objekt es sich hier handelt...




Unseren  Original Pressetext finden Sie hier als PDF Dokument

Nun ist es schon 5,5  Jahre her wo wir das Hotel Kolpinghaus Andernach fließend übernahmen und erfreuen uns auch weiterhin an immer mehr Gästen in und aus der Region Mayen Koblenz. Zur Tradition dieses Hauses gehört ebenfalls der Auftakt zum Karneval im November und das legendäre " Fest in Blau " im Februar - ein Fest des größten und ältesten Karnevalsvereins in Andernach, dem stolzen Chor der Blauen Funken unter der Leitung von - Präsident und Kommandant - Hans Peter Klein - den wir weiterhin in unserem Kolpinghaus mit seinem Chor bewirten dürfen. Ebenso die Andernacher Obere Kirchstraßen Nachbarschaft mit ihrem neuen Amtmann Herrn Jürgen Altenhofen sowie der Ortsgruppe Eifelverein Andernach. Wenn wir damals schon gewusst hätten, bevor wir das Hotel Kolpinghaus übernahmen, wie einfach Gastronomie ist, wie kinderleicht es ist, so ein schönes alt-traditionelles Hotel in Andernach zu führen, dann hätten wir sicherlich schon viel früher angefangen, in der Hotelerie Fuß zu fassen. Auch unser Ellens Restaurant im Kolpinghaus erfreut sich weiterhin der Beliebtheit für unsere gutbürgerliche Küche, das sagen jedoch nicht wir selbst ( wir loben uns nicht selbst ) - sondern dieses sagen unsere Gäste.

Somit freuen wir uns  - und auch sie liebe Gäste und Vereine - natürlich auf weitere lange Jahre in unserem mit Freude geführtem Hotel Kolpinghaus in Andernach

eure Ellen und Peter 

ach ja, bevor wir es vergessen, haben wir noch ein Video zum anschauen....gefällt uns irgendwie...