Posts mit dem Label Koblenz werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Koblenz werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 29. Mai 2016

#Tipp #Koblenz #Extra Revival am 2. Juli 2016

Wieder einmal ist es soweit am 2. Juli 2016 wo das nächste Extra Revival ( und Boccacio ) startet mit dem DJ - Jürgen Mutschall - und der Location extra dafür zur Verfügung gestellt von A&D Heiz- und Trockengeräte Mietservice GmbH einem wirklich coolem Festzelt in Extra Ambiente im Industriegebiet in Koblenz. Dazu gibt es noch eine Facebook Gruppe wo man nähere Informationen bekommt...

 

Was macht das ganze Event so Besonders ? Zum einen die Gäste. Überwiegend Stammgäste der legendären Discothek Extra Dry in Koblenz. Sie lassen eine Atmosphäre entstehen der man sich als Szenegänger nicht entziehen kann. Gepflegt, freundlich und haben das gewisse "Etwas". Die früher im Extra waren und heute wieder auf so ein Revival finden erkennen und verstehen es sofort. Nicht zu vergleichen mit anderen Events aus der Region. ( Selbst getestet im Zenit beim Arne - damals Mitarbeiter im Extra - die 90er Party. Sehr nette Security und das Publikum wirklich sehr nett und man hat sich gut aufgehoben gefühlt - obwohl man an die 50 ist. Überwiegend jedoch alle um die 30 Jahre... Die nächste 90er Party im Zenit ist schon reserviert. ) Leider Gottes entsteht auch dort nicht das Feeling wie bei einem Extra Revival - weil die dazu gehörigen Gäste nun mal nicht da sind. Und ich habe kaum jemanden beim Extra Revival gesehn, der unter 35 ist. Trotzdem ein Muß für denjenigen, der die 80er Jahre Musik mag.


Zum anderen der DJ. Jürgen ist der Original DJ aus dem Extra Dry und kann sich in die Gäste reinversetzen, Erfahrungen hat er durch eigene Produktionen als Jamx wie z. B. "See the light" und Auftritte in aller Welt. Er ist derjenige, der alle zusammenführt....

Und die Location von A&D Heiz- und Trockengeräte Mietservice GmbH. Im Stil des Extra mit Teppichboden, beheitzten Räumen sowie sehr sauberen Ambiente - gut belüftet und langer Theke ohne Wartezeit.


Alles in allem ein Highlight der Szene-Gastronomie in der Region Koblenz / Mayen / Neuwied und es werden immer mehr. Größtenteils durch hören sagen. Wer also aus der damaligen Zeit der Anfang 90er und Ende der 80er SzeneGänger in Koblenz war - ein Muß.






Dienstag, 11. November 2014

Extra Dry Koblenz - The Golden Years: Revival

Extra - Koblenz - Diskothek - Mitarbeiter - Jürgen - Rüd - Heinz - Fräggel - Manuel - Tina - Toni - Günter - Mechthild  - umsatzstärkster gastronomischer Betrieb Deutschlands - 1986 bis 1992 - DJ - Light J - weggehen in Koblenz - das waren Zeiten..!!!

So und so ähnlich heißt es heute - 24 Jahre nach der stärksten Zeit dieser Groß-Diskothek aus Koblenz. Generationen später erinnert man sich sehr gerne an diese gute alte Zeit. Facebook hat schon mehrere Gruppen. Und einer hat es damals möglich gemacht. Heinz. Für viele ein unmöglicher Mensch, doch für den einen oder anderen ein Visionär der es einfach getan  hat. Er hat es einfach getan. Einfach so. Zuerst eine Diskothek gebaut und entworfen. Kam keiner. Da kommt keiner. Alle sagten dann: Da kommt keiner. Doch sagte der Heinz. Die kommen schon.


!!Und ich war einer der ersten. 1986. Höchstpersönlich stand er an der Kasse und ließ mich rein. Nichtsahnend schenkte er mir einen Blick und wendete sich wieder seinem Gesprächspartner zu. Es war das erste Extra Jahr. Es war gigantisch. Nachdem Eingang mit den 2 Kassen - es gab noch kein Konfetti - ging ich ins Dry. Nein, ich wandelte. Alles sauber, total gepflegt, super Atmosphäre. Und dann der erste Schritt ins Dry. Leute - wer das erlebt hat, der hat Glück gehabt. Ein super-dicker weicher dunkler Teppich überall, grüner Laser und fast alles Mamor. Palmen und große siberne Ventilatoren überall. Total frische Luft und überall Spiegel. Super nette Bedienungen und Kellner brachten mir eine Cola - alleine für diese eine Stunde bedanke ich mich hier beim Heinz!! 4 Leute waren an diesem Abend anwesend ( es war allerdings erst 21:00 Uhr....und es wurde zu diesem Zeitpunkt ja gesagt hier kommt kein Gast hin.)


“....die kommen schon....“ und so war es auch. 1988 war das Dry voll. Heinz hatte recht behalten. Jeder der was auf sich gehalten hat - der ging ins Extra. Am besten immer an der selben Stelle und am selben Tag. Viele jedoch gingen Mittwochs bis Sonntags. Dieser Blog Beitrag ist eine Hommage an das Extra und seinen Erfinder. Meine Zeit dort war nur kurz ( 1,5 Jahre ) jedoch intensiv. Dafür ein Danke an Heinz - Manuel Lopez - Jürgen Mutschall - Frederick - Fräggel sowie Mechthild und das damalige gesamte Team.


Ob man nun wollte oder nicht - so habe ich nun die beste Zeit des Extra erlebt, bevor die neue Generation dann das PlanQuadrat kennenlernte...Der letzte 3. Teil des Extra Videos nun für euch. Es sind die letzten Aufnahmen des legendären Extra - eine Zeit, die wahrscheinlich nie wieder kommt. Wir können  noch einmal reinschauen in diese Zeit. Aus Respekt vor dieser Zeit haben wir die besten Aufnahmen aus dem Dry nicht mit Musik unterlegt....Jürgen möge es verzeihen....bitte schön, hier ist es:






Für alle die die gute alte Zeit wieder Revue passieren lassen wollen, hier nun das Highlight im November in Koblenz - siehe 

Direkt zu dieser Facebook Gruppe gelangt man über diesen Link hier

 https://www.facebook.com/groups/166511350179933/

Dienstag, 21. Oktober 2014

Gasthaus Lucencia präsentiert: November Brunch

Wieder einmal ist es soweit: Der November - Brunch startet am 02.11.2014 mit allem was dazugehört...leckeren Kaffee, frische Brötchen und und und...

und ist natürlich ideal für die ganze Familie oder Freunde. Natürlich muß man nicht pünktlich um 9:00 Uhr an der Türe stehen, gerne kann man auch später kommen, es ist alles noch da. Für jeden das Gleiche. Das ganze Geschehen findet bis um 14:00 Uhr statt und kostet pro Person 17,50 Euro - Kinder bis 12 Jahre bezahlen nichts. Anmeldungen für unseren Brunch nehmen wir noch bis zum 29.10. telefonisch unter der 02636 / 2504 entgegen. Eigene Parkplätze vorhanden hinter unserem Haus in der Horsterstrasse 39 - es müssen also keine Parkplätze gesucht werden.


Sollten Sie aus der Richtung Koblenz, Neuwied, Bendorf, Hilgert, Weißenthurm, Mayen, Sinzig, Bad Breisig, Brohl, Burgbrohl, Niederzissen kommen, hier ist unser Anfahrtsweg beschrieben

Samstag, 6. September 2014

Erinnerungen an die Diskothek Extra Dry Koblenz

Die ehemalige Kult - Diskothek in Koblenz war deutschlandweit umsatzstärkster gastronomischer Betrieb 1990 - wer hier Gast war oder Mitarbeiter der hatte Glück...

und schwärmt noch heute, fast 25 Jahre später von seinen Erlebnissen in dieser Großraumdiskothek. Man trifft sich seither auf  Facebook und präsentiert auch Fundstücke anhand von Fotos und Musikclips aus der damaligen Zeit. Koblenz hatte seine Großdiskothek mit allem was dazugehörte. Parkplatzwächter, Putzkolonnen, Türsteher, Kellner ( das sind Leute, die ohne Bestellung mit einem vollen Tablett durch die Menschenmenge gehen und dabei Getränke verkaufen können ), Thekenkräfte - die noch schneller waren als Kellner, Ausschenker ( das sind extra Mitarbeiter, die nur dafür da sind, das die Bedienungen und Kellner sehr sehr schnell ihre Getränke bekommen ) sowie Abräumer (das sind Mitarbeiter, die nur dafür da sind, um leere Gläser einzusammeln ). Dieses Video hier zeigt die Vorbereitungen zu dem Silvesterabend 1990 in der Diskothek Extra ( Teil 1 )







Teil 2 kommt in Kürze und zeigt den Abend im Dry mit Gästen beim tanzen, dem Chef höchstpersonlich beim Kontrollgang durch seine Diskothek. Alles in Allem ein Stück Geschichte aus der Ära der Koblenzer Großdiskothek Extra Dry aus der Anfangszeit....

Wer sich wiedererkennt oder jemanden wiedererkennt,einfach Kommentare abgeben oder uns kontaktieren, denn es wäre schön, wenn die dort anwesenden Mitarbeiter sich zu einem Treffen einfinden würden.

Weitere Hinweise in unserem weiteren Video Teil 2

viele Grüße,

eure Ellen

Freitag, 17. Mai 2013

Tipp: Ein Beispiel für großartiges Stadtmarketing

fanden wir überall ausliegend in Koblenz. Phantastisch was sich diese Werbeagentur mit der Stadt Koblenz ausgedacht hat! Printmedium in Verbindung mit App - klare Win-Win Situation für dortige Gewerbetreibende und Bürger! So sieht Stadtmarketing aus. Da jubelt der Geschäftsmann, da freut sich der Tourist. Da ist man stolz als Bürger dieser Region. Hier lebt man schon in der Zukunft! Doch schauen Sie selbst: Das sensationelle NEXT !



NEXT



Überall in Koblenz zu finden - in jedem Imbiss, bei jedem Frisör, in fast jedem Restaurant. Hier wird von der Werbeagentur blick-fang, die für dieses Imageprodukt zuständig ist, ganze Arbeit geliefert. Respekt kann man da nur sagen und Beispielhaft für jede andere Stadt. Kompetent, schnell und auf der Höhe der Zeit so haben wir diese Werbeagentur und ihr Produkt kennen gelernt. Ohne viel Schnick Schnack, jedoch mit exklusiven Themen begeistert dieses NEXT den Leser ( Zielgruppe sind die 18 - 50 Jährigen ) und hält - wie kann es anders nicht sein - ein cooles App bereit. Facebook und socialmedia versteht sich von selbst. Unser Tipp für alle, die etwas vom Marketing wissen wollen. Der kann im NEXT mal blättern...

Freitag, 14. Dezember 2012

Die Geschichte von Ellens Restaurant Andernach

im Hotel Kolpinghaus - oder Warum Gastronomie heute so super einfach ist...





Warum Gastronomie heutzutage so einfach ist - das bleibt unser Geheimnis. Wenn Sie jedoch unserem Blog weiterhin treu bleiben - ob nun Koblenz oder Remagen, Bern oder Wien, Konstanz oder Berlin - sie werden es mit der Zeit erfahren.Doch lassen wir erstmal lieber unsere Gäste sprechen, das sagt viel mehr als wir es jemals auf unserer Internetseite in den schönsten Worten beschreiben könnten. Schauen Sie selbst...





Hier eine liebe Gruppe die mit Genuss und Freude ihren gemeinsamen Abend ausklingen ließ...





Ellens Restaurant in Andernach freut sich auch auf Ihren Besuch, denn unsere gutbürgerliche regionale Küche kann man täglich außer Dienstags testen - auch gerne mit Gruppen - da viele auch unsere Kegelbahn kennen und die wir auch anbieten nicht nur für Firmenfeste, sondern auch für Kindergeburtstage. Weitere Infos finden Sie auf unserer Internetseite von Hotel Kolpinghaus Andernach oder Ellens Restaurant Andernach

Sie können uns auch auf  Facebook  finden...


Weitere Neuigkeiten aus der Gastronomie Szene Andernach in Kürze...

Mittwoch, 24. Oktober 2012

Neueröffnung in Weißenthurm - Lasertag Center


















Mit Spannung erwartet für die Spielfreunde und Kenner des Paintball in der Region Mayen Koblenz Andernach Neuwied und Umgebung in Rheinland - Pfalz. Mal kämpfen wie im Videospiel, als wäre man in Tron. Lasertag Center gibt es schon in  Deutschland  - hier ein interessanter  Bericht des Bloggers Tom Z   der in einem solchen schon gespielt hat...somit ist es eine Stufe moderner als das normale Paintball - allerdings erst ab 12 Jahre erlaubt. Warten wir ab wie es sich entwickelt in Weißenthurm....wir sind gespannt..und auch auf Facebook zu finden - Tipp: Einfach mal die Facebook Seite vom Lasertag Center Weißenthurm besuchen....und hier die offizielle Website des Centers..Internetseite  LASERTAG-CENTER



Donnerstag, 27. September 2012

Weihnachtsfest 2012 schon geplant ? Unser Tipp

für Firmen und Familien wäre unser Ellens Restaurant in Andernach



Ideal inmitten von Andernach am Rhein gelegen im Hotel Kolpinghaus - wo man uns eigentlich gar nicht vermuten würde - doch die wahren Genießer finden uns dennoch. Wir bieten die regionale gutbürgerliche Küche ohne viel Schnick - Schnack - dafür wird hier aber mit viel Liebe gekocht. Was so unsere Gäste sagen sehen Sie hier "Gäste sprechen Live"  oder "hier klicken" - also von 6 bis 160 Gäste wäre es insofern möglich und ideal für Ihre Feier. Auch ausreichend Parkplätze sind vor der Türe am "Runden Turm Andernach" vorhanden  und bieten somit die ideale Gelegenheit für Ihre Weihnachtsfeier in Andernach. Sollten Sie uns nicht kennen - was absolut möglich wäre - rufen Sie uns doch einfach mal unverbindlich an unter der Festnetznummer 02632 - 42555 oder besuchen unsere Internetseite von Ellens Restaurant und bestimmt haben wir Antworten auf Ihre Fragen bezüglich Weihnachtsfeier 2012 - wir freuen uns, Ihre 

Ellen und Peter

Dienstag, 18. September 2012

Goldene Zeiten für selbstständige! Gastronomen

....denn nichts ist so einfach wie Gastronomie heutzutage....




mit dem richtigen Objekt und dem richtigen Standort. Wir haben hier in Andernach am Rhein enormes Glück gehabt - das Hotel Kolpinghaus & Ellens Restaurant ist unser erstes gastronomisches Objekt und ist eine wahre Goldgrube für arbeitswütige und immer schaffende Gastronomen. ( Dazu später mehr, versprochen! ) Als leichter Einstieg in die Selbstständigkeit führen wir unser Haus - das wir 2007 als selbstständige Pächter  fließend übernommen haben - mit viel Liebe und Erfahrung. Nun sind wir fast 6 Jahre hier in Andernach und  immer mehr neugierige Gäste finden den Weg in unser “Ellens Restaurant” und unseren Biergarten im Hinterhof des Hauses, wo man locker bei einer gutbürgerlichen Küche relaxen kann. Ideal ist unser Biergarten auch für Gruppen und Vereine, die mal grillen möchten oder einfach nur mal einen Wein aus der hiesigen Region testen möchten. Bequeme Stühle, saubere Holztische stehen dafür bereit um sich ein wenig die Sonne erscheinen zu lassen. Große Sonnenschirme können dem aber auch Einhalt gebieten. Und wir sind jeden Tag am Lachen. So einfach, so locker haben wir uns Gastronomie eigentlich nicht vorgestellt. ( OK. wir sind ordentlich am arbeiten und gönnen uns kaum eine Pause, daher sieht man uns auch immer nur im Streß - wir können nicht nur einfach da rumstehen und gucken ). Die Geheimnisse unseres Erfolges diesbezüglich werden natürlich hier nicht verraten ( sonst wäre man ja Lebens - und Unternehmensberater ) doch ab und zu ein kleines Leckerli ist schon drin. Daher - bleiben Sie dran an EllensBlog - denn über ihn werden wir Sie weiterhin auf dem Laufenden halten - und  ....bleiben Sie locker....bis zum nächsten Update - aus “Ellens Restaurant Andernach

ihre / eure

Ellen & Peter

Sonntag, 5. August 2012

Das Fest der 1000 Lichter Andernach 2012



Wieder einmal hieß es in Andernach am Rhein - Willkommen auf dem "Fest der 1000 Lichter" in Andernach am Rheinufer des Mittelrhein. Begleitet von einer großen Bühne mit Livemusik sahen Millionen von Menschen das geniale ( Vom Feinsten ist out - Anm. der Redaktion ) Pyro - Festival auf der anderen Rheinseite - zu einer passenden Musik und einem guten warmen trockenen Wetter. Das "Rhein in Flammen" in Koblenz in Kürze von der Festung Ehrenbreitstein gilt auch als Höhepunkt der Reihe - nur so als Tipp. Freuen wir uns auch 2013 wieder auf ein neues "Fest der 1000 Lichter"....

Donnerstag, 2. August 2012

Ellens Restaurant mit Blumengarten in Andernach



Ellens persönlich gepflegter Biergarten - oder sollte man sagen Blumengarten ? - lädt wiedereinmal dieses Jahr 2012 ein zum Genießen und Relaxen mit allen Sinnen - unsere gutbürgerliche Küche kann nebenbei auch getestet werden....so man auch möchte. Diese Blumen, Kakteen, Gewächse sind höchst persönlich von Ellen Walter gepflegt und mit Liebe zum Leben erweckt worden. Jeder, der Gast im Hotel Kolpinghaus ist, also von Ellens Restaurant, kann auch den wundervoll gestalteten Blumengarten bewundern - in lockerer bequemer Runde in bequemen Stühlen und großen Tischen - egal ob mit einem Verein oder mit ein paar Freunden. Wir lieben Gäste und tun alles dafür, das sie sich wohlfühlen. Besonders cool ist es, wenn man mit mehreren Freunden lachend und Wein trinkend in unserem Biergarten unsere gutbürgerliche Küche genießen kann - unter großen Sonnenschirmen und bequemen Sesseln....ja, da lacht das Herz....am besten Sie bestellen SOFORT einen Tisch  - gerne auch mit dem Gutscheinbuch ( kann man hier auf Videosehen ) unter der Festnetznummer 02632 - 42555