Posts mit dem Label Marketing werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Marketing werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Mittwoch, 12. März 2014

Tja - das ist dann Pech für die Kuh Elsa....

Wenn man keine Ahnung hat und davon noch sehr viel - hier in dem Sketch hebt der Besitzer wenigstens noch den Telefonhörer ab um von den schlimmen Dingen noch aus erster Hand zu erfahren. Andere Geschäftsführer haben einfach Angst das Telefonat anzunehmen. ( Nach neusten Insider - Informationen aus dem Kreise der Familie darf er ja nicht....) So stark ist man nun auch wieder nicht wie der hier gezeigte Depp der den Hauseigentümer spielt. Da kommt uns sofort der nächste Spot in den Sinn:



Langsam wird´s langweilig....( Nun gebt euch mal was Mühe! )


Sonnige Grüße liebe Leser,

eure Ellen

Glückliche und lachende Inhaberin Hotel Kolpinghaus Andernach 2014

HAHHAAAAHHAAAAAAA!!!!!!!

Montag, 15. April 2013

Eröffnet! Ellens Biergarten startet in den Sommer

und bietet auch für den Genießer nicht nur die gutbürgerliche regionale Küche, sondern auch eine Vielzahl von Blumen und Pflanzen - natürlich windgeschützt und weit weg der Autos - die wiedereinmal ein Stelldichein geben. Sehen und gesehen werden - das ist hier das Privileg der Pflanzenwelt.

 

Ellens Biergarten 2013

 

Unser Biergarten liegt im Hinterhof unseres Hotel Kolpinghaus den man findet, wenn man durch das Haus in unseren Saal geht - Insider kennen das - und dort befindet sich der Eingang, wo man dann gemütlich und in aller Ruhe eine Pause vom Alltag sich genehmigen kann. So wie wir. Wir sind zwar richtige Arbeitstiere, doch ab und an sollte man mal die Seele baumeln lassen. Da kommt unsere gutbürgerliche regionale deutsche Küche gerade recht. Ohne viel Schnick Schnack jedoch mit viel Gefühl und Verständnis für das Wesentliche bieten wir unseren Gästen inmitten von Andernach - am Weissheimer Ausgrabungsgelände - ein Kleinod für die mehr oder weniger gestresste Seele. Touristen in Andernach finden uns, Genießer und Freunde der deutschen gutbürgerlichen Küche finden uns - kurzum - wir werden gefunden. Wir befinden im Hotel Kolpinghaus Andernach, in der Hochstrasse 22 - für Tisch Reservierungen können Sie uns jederzeit unter der Telefon Nummer 02632 - 42555 erreichen.


Auch dieses Jahr freuen wir uns wieder auf Sie. Hier noch ein Video unseres Biergarten - aufgenommen 2012 - viel Spass beim schauen



                   Unser Internetseite  - Ellens Restaurant

   Facebook Fan werden siehe - facebook.com/EllensRestaurant


Samstag, 24. November 2012

Neu - Svenson´s Guitarworkshop in Andernach



und wieder ein Hinweis für Musikfreunde aus der Region Mayen ,Koblenz ,Neuwied ,Mendig ,Plaidt ,Remagen ,Bad Breisig ,Nickenich, Miesenheim, und im gesamten Raum Andernach - dieser Workshop sollte mal getestet werden. Hier die Internetadresse vom Notengarten Andernach



Ein weiterer Tipp:

 Stell dir mal vor, du gewinnst den Lotto 6aus49 Jackpot! Für kurze Zeit gibt es jetzt auf Lottoland.com die Möglichkeit, ein gratis Lottofeld zu tippen.

Schnell registrieren und die Daumen drücken.
 
                       


Donnerstag, 1. November 2012

50 % Aktion in "Ellens Restaurant" in Andernach


Und wieder starten wir mit unserer Aktion in Andernach - in den kommenden Wochen sowieso - 50 % auf alle Hauptgerichte. Bedingung: Eine Reservierung über unser neues Reservierungssystem Resmio entweder hier auf unserem Blog rechts oben eingeblendet oder über unsere Restaurant Internetseite Ellens Restaurant wo wir eine Video Erklärung mit beigesteuert haben. Die Reservierung mit den "gebuchten" Prozenten ist natürlich nicht kombinierbar mit anderen Gutscheinen ( Gutscheinbuch / Schlemmerblock etc... ) und gilt auch nur für die Zeit, wo reserviert worden ist. Unser erster Aktionstag ( letzten Sonntag ) war - im wahrsten Sinne des Wortes - ein voller Erfolg! Daher behalten wir diese Aktion bei und freuen uns auch auf Sie!

Resmio - Anleitung: 



Donnerstag, 25. Oktober 2012

50 % sparen bei Restaurant Besuch in Andernach!



Natürlich ist diese Aktion zeitlich begrenzt ( 15:00 Uhr bis 15:30 Uhr ) und nicht kombinierbar mit anderen Gutschein - Aktionen oder Büchern etc..etc... - nur wer sich über unser neues Resmio - Reservierungssystem anmeldet auf unserer Internetseite - Ellens Restaurant - und sich somit für eine gewisse Uhrzeit einen Tisch bei uns in Ellens Restaurant in Andernach reserviert - erhält 50 % Preisnachlass auf sein bestelltes Hauptgericht. Hier ein Blick auf unsere aktuelle Speisekarte! Am besten direkt sich mit 10 Personen anmelden, denn in einer Gruppe macht es am meisten Spaß, unsere regionale gutbürgerliche Küche in Andernach kennen zu lernen und zu testen. Diese Aktion wird ausschließlich nur über Facebook und den social media Kanälen bekannt gegeben. Reservierungen auch über Facebook möglich ( NEU !! ) einfacher geht´s wirklich nicht...!!!!

Samstag, 6. Oktober 2012

Tipp: Google Suche "Restaurant in Andernach"

nun hat Google seine Suche verfeinert und nutzt die socialmedia Echtzeit

und zwar die von Twitter, Youtube, Amazon, Ebay sowie Flickr - kann man jedoch oben rechts gezielt einstellen. Google Ranking wunderbar, jedoch fließen ab heute die Echtzeit - Ergebnisse mit ein - und zwar oben an erster ! Stelle. Wie das denn aussieht, wenn man zum Beispiel ein Restaurant in Andernach sucht - das sehen Sie hier:



Wer denkt, seine Internetseite von seinem Unternehmen / Betrieb gut auszuschmücken, mit etwas SEO anzureichern und das alles noch hübsch zu verpacken mit Verlinkungen - und dann noch bei Google bei den ersten Ergebnissen ( nach den anders gefärbten ), den nicht bezahlten Anzeigen - zu erscheinen, der irrt. Google hat zwar seinen eigenen Gesetze, jedoch fließen nun die Echtzeitergebnisse mit ein. Hier macht es sich dann wirklich bezahlt, auch im wahren realen offline Leben ein Dienstleister zu sein. Und Selbstlob wird nun mal bestraft.Und Nicht-Aktivität im socialmedia auch.

Unser Tipp:

wenn Sie wirklich gut gefunden werden wollen, arbeiten Sie mit Twitter, Facebook ( das sind die Bing Ergebnisse ) und Youtube ( unseren Videokanal von Ellens Restaurant stellen wir auch noch vor ) und aktualisieren Sie des öfteren. Mehr möchten wir hier nicht verraten außer: Learning by doing - bleiben Sie dafür einfach weiterhin unserem Blog als Leser treu ( da kommt noch was ) - somit viele Grüße,

Ellen und Peter 

Montag, 1. Oktober 2012

Bei uns gibt es kein zünftiges Oktoberfest feiern!

in Ellens Restaurant im Hotel Kolpinghaus Andernach , dafür aber weiterhin die gutbürgerliche



regionale Küche in gewohnter Qualität. Wer es mag so zu feiern - mit Zipfelmütze auf und einem großem Bierkrug in der Hand wankend mit links und rechts hin sitzend - so etwas machen wir nicht. Auch wird bei uns im Hause weniger Bier getrunken ( fast gar keins ). Daher gilt: Genießer dieser Tradition fahren dazu einfach nach München - die haben dafür sogar extra Zelte und man kann dort sagen: Sehen und gesehen werden. Sogar Prominente und Spitzensportler geben auf dem "Oktoberfest" ein Stelldichein und es gilt als deutsches Kulturgut. Daher gibt es solch ein "Oktoberfest" nicht in unserem Hause. Denn entweder Original - oder gar nicht. Und genau das gilt für unsere regionale gutbürgerliche Küche. Entweder Original - oder gar nicht. Unser Restaurant - das Ellens - Restaurant - liegt völlig versteckt in einem Kolpinghaus (man glaubt es nicht!!) - und doch werden wir mit unserem Restaurant in der Hochstraße in Andernach gefunden. Wenn auch Sie mal es sich so richtig gut gehen lassen wollen und auf der Suche sind nach einem Restaurant mit gutbürgerlicher regionaler Küche ( kein Brauhaus ) - dann schauen Sie sich mal das hier an: Beispiel ( einfach hier klicken ) Selbst uns zu empfehlen - auch auf unserer Internetseite - liegt nicht in unserer Dienstleister - Natur. Man empfiehlt uns eben. Denn auch für Gruppen / Vereine / Familien / Firmen sind wir gerne da. Mit unserem Biergarten im Hinterhof unseres Hauses bei schönem warmen Wetter - großen Sonnenschirmen und bequemen Stühlen - da lässt es sich schon schön feiern. Jedoch kein Oktoberfest. Viele Grüße, eure

Ellen & Peter

Mittwoch, 26. September 2012

Qualifikationen - die Sie brauchen als Gastronom

heutzutage, um dauerhaft in der Gastronomie erfolgreich zu sein.
Denn kochen und Cola in ein Cola Glas einschenken kann Frank ( unser Kumpel der in Koblenz beim BWB arbeitet ) auch. Sogar mit einem Tablett weg bringen. Und Sebastian ( Name geändert ) ist sogar Küchenmeister und kann über 100 Essen über Mittag "rausschmeissen" - alles gut und schön, doch leider nicht ausreichend um einen gastronomischen Betrieb lange erfolgreich zu führen ( leider, was ? ). Doch was sind denn nun die sogenannten Qualifikationen die ein selbstständiger Unternehmer heute besitzen sollte ?



Der Gastronom wird heutzutage als Unternehmer gefordert (aber auch gefördert werden). Eine Neugründung in der Gastronomie - in der Trend- und Szenegastronomie verschlingt diese gerne mehrere hunderttausend Euro - wird nur erfolgreich gelingen und sich langfristig am Markt etablieren können, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt werden: 


1. Unternehmerqualifikation

Die Unternehmerqualifikation beinhaltet mehrere Komponenten und sollte vom Gründer selbst (Selbsteinschätzung) als auch von der Brauerei (Fremdeinschätzung) bewertet werden.

Passiert leider nicht immer - weil auch der Erfahrungswert bei vielen fehlt. Fest angestellt heißt nun mal nicht "Selbstständig". Daher setzt sie sich zusammen aus der


A) Fachlichen Qualifikation
Zunächst gibt es die fachliche Qualifikation, die sich in die Bereiche Gastronomie und Betriebswirtschaft aufteilt. Ein Gründer ohne praktische Kenntnisse in der operativen Gastronomie ist sicherlich genauso negativ zu bewerten, wie ein Gründer ohne kaufmännische Qualifikation sowie ohne Marketing-Know-How. Beide Fachbereiche sind Grundvoraussetzung für eine Eignung als Unternehmer in der Gastronomie. 


und

 B ) Persönlichen Qualifikation
Neben der fachlichen Eignung gilt es aber auch besonders die so genannten soft skills zu beurteilen. Hier spielen Charaktereigenschaften eine herausragende Rolle, denn nur wer durchsetzungsstark, konsequent, ausdauernd, strukturiert und teamorientiert ist, besitzt die notwendigen "weichen" Eigenschaften eines Unternehmers.


Dieses sind die Grundvoraussetzungen um überhaupt einen gastronomischen Betrieb führen zu können. Fehlen die eine oder andere Qualifikation, bleibt man jedoch besser im Angestelltenverhältnis ( kann man auch besser selbstständigen Gastronomen Tipps geben )...

weitere Informationen darüber finden sie direkt an der Quelle


Montag, 24. September 2012

Michelsmarkt Andernach 2012 - Event am Rhein

startet am  29. September und geht bis zum 03. Oktober 2012




Jetzt schon - heute am 24. September beginnen die Vorbereitungen für das gigantische Volksfest am Mittelrhein. Interessant werden wieder mal die vielen Verkaufsstände sein, die in der Stadt dort aufgebaut werden. Händler aus der ganzen Welt geben hier die neusten - und altbekannten - Waren und Produkte zum besten. Der große Parkplatz am Runden Turm wird jedoch reserviert sein für die Händler und Mitwirkenden des Michelsmarkt - also hier gibt es keine Parkmöglichkeit ( jedoch drumherum ) und es gibt ja noch Parkhäuser. Familien können dieses Event natürlich nutzen für einen ausgiebigen Tagesausflug - denn auch Karussel und Geisterbahn stehen bereit. Für die außergewöhnliche gutbürgerliche Küche - mit Biergarten - so wenn es denn das Wetter erlaubt - stehen wir natürlich täglich ab 12:00 Uhr für Sie bereit - in unserem Ellens Restaurant in der Hochstraße 22 - mit durchgehend warmer Küche - direkt gegenüber dem Weissheimer Ausgrabungsgelände. Tischreservierung wäre hier sehr von Vorteil - geht auch online und über Facebook - somit steht dem am  Wochenende kommende Event nichts mehr im Wege....

Donnerstag, 30. August 2012

Gekaufte Twitter Follower und Facebook Fans



merken Sie was ? Richtig - es ist absolut sinnlos, jedoch nicht für diejenigen, die diese Dienste anbieten, denn es macht sich ja bezahlt. Wie die meisten neuen Dienstleistungen rund um das Thema social media geht es in erster Linie um das Geld verdienen sowie eine Dienstleistung anbieten wo es eine große Nachfrage für gibt. Das ist jedoch legitim. Wir selbst verfügen über mehrere Twitter sowie Facebook Kanäle und brauchten bisher nichts dazu kaufen. Wir wußten nämlich was dann passiert ( kann man ja im Video sehen zum Schluß ) daher verzichteten wir von Anfang an darauf. Einige unserer Twitter Kanäle sind @kolpinghaus1 - @gastronomen - @Mayen-Koblenz - @Ellens_MYK - @gastro_inside sowie natürlich @ellensblog - anhand unserer Follower ist es jedoch ersichtlich ( über 95 % deutsche Follower ) das jeder Twitter Account penibel geprüft wird. Und nicht nur von uns, denn Twitter passt sowas von auf. Beispiel gefällig ? Twittern Sie mal über 15 Tweets hintereinander ( auch unterschiedliche Tweets ) und Sie erhalten eine Warnung von Twitter, das ihr Account suspendiert ist. Nach eine kurze Weile und einer Email wird dieser dann wieder freigeschaltet.Die Frage lautet jedoch: Nutzen mir die vielen Follower / Fans etwas ? Anders gefragt: Warum möchten sie eine Rolex tragen oder Ferrari fahren ? Richtig. Es ist in der social media Welt ein Status Symbol. Mehr nicht. Effektivität im social media erreicht man leider anders.Wie ? Ganz einfach, lesen Sie weiter unseren Blog, denn wir greifen wirklich relevante Themen auf rund um social media und Gastronomie ( jedoch werden Geheimnisse nicht verraten - nur Wissen weiter vermittelt....)

Mittwoch, 22. August 2012

Ellensblog - bloggt aus dem Hotel Kolpinghaus

und Ellens Restaurant - das ist nun das 2. Blog und wir nehmen Fahrt auf...

nun führen wir schon über 5 Jahre mit wachsender Begeisterung das Hotel Kolpinghaus Andernach mit dem 2011 neu eröffneten “Ellens Restaurant”  und freuen uns diesen Schritt in die Selbstständigkeit gewagt zu haben ( eigentlich total einfach, da das Kolpinghaus Andernach gastronomisch gesehen locker zu bewerkstelligen ist - und zum Glück, denn es ist unser erstes gastronomisches Objekt ) und wir haben Glück mit der absolut genialen Lage. Auch wenn in Kürze das über mindestens 10 Millionen teure 4 Sterne + Hotel auf dem Weissheimer Ausgrabungsgelände entsteht. Da ist was los hier....zumindest die essbaren Gärten - die Hauptattraktion der Stadt Andernach - werden schon im Internet von Zeitungsportalen und Bloggern gelobt. Alleine schon die viralen Videoberichte ( genial gemacht, hier ein großes Lob ) lassen eine klasse Marketingstrategie dahinter vermuten.

Ellens Blog wird also angegliedert an den alten Kolpingblog, der chronologisch unsere Jahre 2007 bis 2012 als Inhaber des Hotel Kolpinghaus auflistet. Da kann man sehen, wie sich das alles so entwickelt hat bis heute. Und weiter geht´s. Dieses Blog aktualisieren wir in unregelmäßigen Abständen, denn wir entsprechen keiner Norm die besagt: So oder so mußt du einen erfolgreichen Blog führen. Wir schreiben einfach wenn uns danach ist. Jedoch verringern wir die Zeitabstände zwischen  den neuen Artikeln, da es uns auch einfach Spaß macht, uns mitzuteilen. Und da gibt es einiges aufzuholen, denn dieses war / ist ein sehr ereignisreiches Jahr. Und es wird noch besser, denn Gastronomie in der heutigen Zeit - grade in Andernach am Rhein - ist so einfach. Warum und wieso - das erfahren Sie lieber Leser in der nächsten Zeit auf diesem Blog.

Falls viele auch noch Fragen, was denn unten am Weissheimer Gelände gebaut wird - dazu gibt es nicht nur eine Erklärung der Rheinzeitung, sondern auch ein geniales Video von einer sensationellen Werbeagentur die wirklich Ahnung haben von Marketing, Kommunikationslösungen und deren Umsetzung - der legendären “commuhnicate werbeagentur” - sehen Sie selbst....




Sonntag, 5. August 2012

Das Fest der 1000 Lichter Andernach 2012



Wieder einmal hieß es in Andernach am Rhein - Willkommen auf dem "Fest der 1000 Lichter" in Andernach am Rheinufer des Mittelrhein. Begleitet von einer großen Bühne mit Livemusik sahen Millionen von Menschen das geniale ( Vom Feinsten ist out - Anm. der Redaktion ) Pyro - Festival auf der anderen Rheinseite - zu einer passenden Musik und einem guten warmen trockenen Wetter. Das "Rhein in Flammen" in Koblenz in Kürze von der Festung Ehrenbreitstein gilt auch als Höhepunkt der Reihe - nur so als Tipp. Freuen wir uns auch 2013 wieder auf ein neues "Fest der 1000 Lichter"....